Herzlich willkommen in der Kirchengemeinde Mitteltal

Schön, dass Sie uns besuchen. 

Auf diesen Internetseiten finden Sie die wichtigsten Informationen über unsere Kirchengemeinde. Wir haben Ansprechpartner, Gottesdienstzeiten, verschiedene Angebote und natürlich alle aktuellen Neuigkeiten für Sie zusammengestellt.

Ihr Pfarrer Wolfgang Sönning

Auch wir leisten unseren Beitrag zur Corona-Pandmie

Ab 10. Mai finden in der Christuskirche wieder öffentlichen Gottesdienste statt, wenn auch unter verschiedenen Einschränkungen aufgrund des Hygieneschutzes und mit beschränkter Platzzahl (60 Personen). Bei Bedarf werden mehrere Gottesdienste angeboten. Bitte seien Sie wegen des Hygienschutzes rechtzeitig an der Kirche. Die Aufzeichnungen der Gottesdienste und die Veröffentlichung im Internet wird es weiterhin geben. Unten auf dieser Seite finden sie dazu die Hinweise.

Der Kindergarten wird ab Montag, 25. Mai schrittweise geöffnet, die Kinderkrippe bleibt aus Personalmangel geschlossen. Eltern mit Kindern, die aus Beruflichen bzw. persönlichen Gründen einen dringenden Betreuungsbedarf haben, können sich an die Gemeinde Baiersbronn wenden, um Betreuungsmöglichkeien zu erfragen. Eine erweiterte Notgruppe ist eingerichtet. Auch die Kinder- und Jugendgruppen sowie der Konfirmandenunterricht und die meisten Gruppen, Kreise und Chöre fallen in nächster Zeit noch aus.

An dieser Stelle gibt es weitere Informationen zum Leben unserer Gemeinde...

Aktuelle Predigten und Andachten aus der Christuskirche

Hier finden sie aktuelle Predigten und Gottesdienste aus der Christuskirche

Und neu: Markus Hall und das Liederschatzprojekt mit "Von guten Mächten wunderbar geborgen".

Waldkinderkirche in Mitteltal startet

© Minmax Mitteltal

In der Woche nach Pfingsten öffnet bei uns die Waldkinderkirche in Mitteltal. Sie ist 24 Stunden an 7 Tagen der Woche geöffnet. Familien finden sie an der Ellbachhütte, beim Skilift Talblick und beim Dammwildgehege im Eulengrund.

In der Waldkinderkirche gibt es eine biblische Geschichte und Gebete, es sind verschiedene Aufgaben zu erledigen und einige Vorschläge für Spiele sind auch dabei.

Wir hoffen, dass viele Familien in den nächsten Wochen dieses Angebot wahrnehmen. Das Minimaxteam.

Wir suchen dich als FSJ in der Kinderkrippe!

Ab September 2020 bis August 2021 haben wir für dich in der Kinderkrippe in Mitteltal eine interessante FSJ-Stelle frei.

Du hast Lust und Freude daran deine Zeit mit Kindern im Alter von 1 bis 3 Jahren zu verbringen? Dann bist du bei uns genau richtig. Wir sind die Kinderkrippe, in Mitteltal, Im Oberrain 3. Gemeinsam  mit 10 Kindern im Alter von 1 bis 3 Jahren entdecken wir die Welt, spielen, singen, und machen Ausflüge in die Natur der näheren Umgebung mit unserem Kinderbus. Unterstützen und fördern die Kinder bei ihrer Entwicklung der ersten Lebensjahre, dabei können wir deine tatkräftige Unterstützung gut gebrauchen. Wenn auch du Lust hast mit den Kindern in der Kinderkrippe die Welt zu entdecken, dann melde dich im Pfarramt in Mitteltal bei Herrn Pfarrer Sönning Tel.: 07442/5366 oder bei der Kinderkrippenleitung Ursula Kimmig, Telefon: 07442/ 3048.

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 05.06.20 | „Die Bibel kann nie zur Waffe werden"

    Christus muss das Zentrum der Bibellektüre bleiben. Das fordert der Lutherische Weltbund. Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July unterstützt diese Botschaft und sagt: „Die Bibel kann niemals zur Waffe werden."

    mehr

  • 05.06.20 | Eine Heimat für den Glauben

    Im Zentrum der ukrainischen Hauptstadt Kiew liegt die deutsche evangelisch-lutherische Gemeinde St. Katharina. Der württembergische Pfarrer Matthias Lasi leitet die Gemeinde seit Sommer 2018; Thorsten Eißler hat mit ihm über aktuelle „Baustellen“ der Gemeinde und ihre bewegte Geschichte gesprochen.

    mehr

  • 04.06.20 | Aufruf zu Spenden für Corona-Hilfe

    Das Deutsche Nationalkomitee des Lutherischen Weltbundes (DNK/LWB) ruft zu Spenden für die Corona-Hilfe des Lutherischen Weltbundes (LWB) auf. Auch die Landeskirche engagiert sich. „Die Gefahr von unkontrollierbaren Ausbreitungen in armen Ländern ist weiterhin real. Die Menschen brauchen unsere Unterstützung“, sagt Landesbischof July, der den Vorsitz des DNK/LWB führt.

    mehr