Taufe in unserer Gemeinde

Sie überlegen sich, liebe Eltern, ob Sie ihr Kind zur Taufe bringen sollen. Und Sie tun gut daran. Es liegt ein tiefer Sinn darin, dass wir schon kleine Kinder taufen.

Wir sagen damit, dass unsere Kinder Geschenke Gottes sind. Mit der Taufe zeigen wir unsere Dankbarkeit und Ehrfurcht vor dem, was Gott geschaffen hat.

 

Wir haben keine Garantie, dass unser Leben gelingt. Mit der Taufe vertrauen wir unsere Kinder Jesus Christus an. Mit ihm können wir unser Leben wagen, weil er uns trotz Schuld und Versagen immer wieder einen Neuanfang schenkt.

 

Unser Leben ist nicht dem blinden Zufall überlassen. Mit der Taufe befehlen wir unsere Kinder dem guten Geist Gottes an, der mit uns unterwegs ist zu dem Ziel, das Gott uns gezeigt hat: Seine neue Welt.

 

Dies gilt übrigens nicht nur für Kinder, sondern in gleicher Weise natürlich auch für Jugendliche und Erwachsene, die die Taufe wünschen.

Baum mit den Namen der Täuflinge

Die Vorbereitung der Taufe

 

Wer sein Kind taufen lassen möchte, der sollte sich rechtzeitig bei seinem zuständigen Pfarramt um einen Termin bemühen. Wir taufen unsere Kinder in der Regel im Gemeindegottesdienst am Sonntag morgen, gerne auch in einem Familiengottesdienst. 

Zur Vorbereitung der Taufe wird ein ausführliches Taufgespräch geführt. Zur Vorbereitung sollten Sie auf folgende Dinge achten:

  • Eines der Elternteile muss die Taufe wünschen und Mitglied der evangelischen Kirche sein.
  • Die Taufpaten müssen einer christlichen Kirche angehören. Bei auswärtigen Paten erbitten wir eine Patenbescheinigung.
  • Eltern und Paten werden neben der Bereitschaft zur Taufe der Kinder auch danach gefragt, ob Sie bereit sind, Kinder auf ihrem Weg zum Glauben an Gott und hin zur Gemeinde zu unterstützen.
  • Als Taufspruch suchen Sie sich für den Täufling ein Bibelwort aus, das ihn durch das Leben begleiten soll. Anregungen dazu finden Sie auf der Seite www.taufspruch.de

Weiterführende Informationen

finden Sie auf den Internetseiten der Evangelischen Landeskirche oder der Evangelische Kirche in Deutschland.